Vita Dr. h.c. Egidius Braun
 
Familienstand
Verheiratet, zwei Söhne
27.02.1925
Geboren in Breinig
1938
Mitgliedschaft als Jugendlicher beim SV Breinig
1943
Abitur
ab 1946
nach Rückkehr aus Kriegsgefangenschaft Spieler in der ersten Mannschaft des SV Breinig Selbständiger Unternehmer ("Kartoffel-Braun")
08.05.1954 - 18.08.1956
2. Vorsitzender des SV Breinig
19.08.1956 - 20.02.1959
1. Vorsitzender
21.02.1959 - 08.01.1960
2. Vorsitzender
09.01.1960 - 19.01.1961
1. Vorsitzender
1960 - 1968
Schiedsrichter (bis Bezirksliga)
20.01.1961 - 25.01.1962
2. Vorsitzender
15.04.1967 - 26.04.1971
Beisitzer Spruchkammer Fußballkreis-7-Aachen
04.06. - 16.06.1971
1. Vorsitzender
ab April 1971
Vorsitzender der Spruchkammer Fußballkreis-7- Aachen
24.04.1971 - 25.05.1973
Vorsitzender Fußballkreis-7-Aachen
19.06.1971 - 04.08.1973
Vorstandsmitglied (Beisitzer) des Fußballverbandes Mittelrhein
28.10.1972 - 30.06.1973
Berufung in die DFB-Kommissionen "Neuordnung des Spielsystems" und "Steuern und Wirtschaft"
26.05.1973 - 14.05.1975
Wiederwahl als Vorsitzender des Fußballkreises-7-Aachen
04.08.1973
Präsident des Fußballverbandes Mittelrhein und Mitglied des DFB-Beirates
25.08.1973
Vizepräsident des Westdeutschen Fußballverbandes
28.10.1974
Beisitzer im DFB-Ausschuss "Steuern und Wirtschaft"
1975
Goldene Verdienstnadel Alemannia Aachen
1976
Verwaltungsratsmitglied der Westdeutschen Fußball-Toto GmbH
29.10.1977
DFB-Schatzmeister
1979
Silberne Ehrennadel des DFB
Juni 1981
Wiederwahl als Präsident des Fußballverbandes Mittelrhein
1982
Mitglied der UEFA-Organisations-Kommission
Juni 1983
Wiederwahl als Präsident des Fußballverbandes Mittelrhein
1983
Silberne Ehrennadel des Handballkreises Aachen
1983 - 1987
Verwaltungsratsmitglied des 1.FC Köln
31.08.1984
Bestätigung durch das Exekutivkomitee der UEFA als Mitglied der Organisations-Kommission
27.02.1985
(60. Geburtstag): Verleihung des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse
04.08.1985
Ehrenmitglied des SV Breinig
05.07.1986
Wiederwahl als Präsident des Fußballverbandes Mittelrhein - Geburtsstunde der Mexiko-Hilfe
Juni 1986
Erneut Mitglied der UEFA-Organisations-Kommisson (EM)
1986
Goldene Ehrennadel des DFB
12.10.1987
Verleihung der Sportplakette des Landes NRW
24.06.1988
Mitglied des Exekutiv-Komitees der UEFA(Schwerpunkt: Tätigkeit in der Organisations-Kommisson für die EM '88)
26.02.1990
Vizepräsident der UEFA-Organisations-Kommisson für die EM
1990
Ehrenbrief FC Germania 1910 Teveren
17.04.1991
Verleihung des Großen Bundesverdienskreuzes
24.06.1992
Bestätigung als Mitglied des Exekutiv-Komitees der UEFA (Vorsitzender der EM-Organisations-Kommission)
Juni 1992
Wiederwahl als Präsident des Fußballverbandes Mittelrhein
24.10.1992
Wahl zum DFB-Präsidenten
1992
Präsidiumsmitglied des NOK
1992
Vorsitzender der Sepp Herberger-Stiftung
13.03.1993
Ernennung zum Ehrenvorsitzenden des Fußball-Verbandes Mittelrhein
13.04.1993
Ehrenring des Fußball-Verbandes Mittelrhein
08.10.1993
Ehrenplakette des Nordostdeutschen FV
18.10.1993
Ernennung zum Ehrenmitglied im WFV mit Auszeihnung des WFV-Ehrenringes
23.10.1993
Ernennung zum Ehrenmitglied im Nordostdeutschen Fußballverband
1993
Ehrenmitglied des Landessportbund Nordrhein Westfalen
1993
Mitglied im Kuratorium des Vereins “Freundeskreis des Wingate-Institutes Köln-Netanya“, Israel
1994
Berufung in die WM-Organisations-Kommission der FIFA
03.03.1995
Verleihung des Verdienstordens des Landes NRW
21./22.10.1995
Wiederwahl als DFB-Präsident
1995
Mitglied Aachen Laurensberger Rennverein e.V.
1995
Kommissarischer Schatzmeister der UEFA
1996
Schatzmeister der UEFA
1996
Mitglied Kuratorium Europäische Stiftung Aachener Dom
17.10.1996
Verleihung des Großoffizierskreuzes des luxemburgischen Verdienstordens "Ordre de Mérite du Grand - Duché de Luxembourg"
13.02.1997
Verleihung des großen Bundesverdienstkreuzes mit Stern
10.04.1997
Ehrendoktorwürde der Nationalen Sportakademie in Sofia / Bulgarien
01.10.1997
Verleihung des Verdienstordens des Landes Berlin
1997
Ehrenmitglied des Aachener Heimattheaters
1997
Ehrung mit dem „Tecolote de Oro“ der Universidad Autonoma de Guadalajara / Mexico
1997
Ehrenmitglied des Sportforums 2000 e.V. (Verein zur Förderung des Sports in Leipzig)
03.06.1998
Auszeichnung mit dem Goldenen Ehrenring der Stadt Aachen
24.10.1998
Wiederwahl als DFB-Präsident(dritte und gleichzeitig letzte Amtsperiode)
1998
Euregio-Rosette des Regio-Aachen e.V.
1998
Ehrenmitglied des Belgischen Fußball-Verbandes
1998
Ehrenmitglied Borussia Brand 08 e.V.
20.12.1999
Auszeichnung mit dem Staatspreis des Landes NRW
1999
Ehrenmitglied VfL 1899 Köln e.V.
1999
Ehrenmedaille des St.- Antonius-Hospitals Eschweiler
20.05.2000
Ehrenmitglied SpVgg Unterhaching e.V.
01.07.2000
Ehrenmitglied der UEFA
12.10.2000
Georg Hohmann – Plakette der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie
29.12.2000
Mitglied Kuratorium Prälat Arnold Poll Stiftung
20.01.2001
Verleihung des Goldenen Fußballs durch den Berliner Fußballverband
02.02.2001
Vorsitzender des Kuratoriums der Prälat Arnold Poll Stiftung
27.04.2001
DFB-Ehrenpräsident
30.05.2001
Verleihung des großen Bundesverdienstkreuzes mit Stern und Schulterband
2001
Vorsitzender der DFB-Stiftung "Egidius Braun"
13.11.2002
Verleihung des DJK-Ethik Preis des Sports 2002
16.06.2003
Verleihung des Jo van Marle Preis des Königlich-Niederländischen Fußball-Bundes
22./23.04.2004
UEFA-Verdienstorden in Diamant
23.04. 2005
Ehrenmitgliedschaft im SV Höngen-Saeffelen
07.08.2005
Ehrenmitgliedschaft beim Ärzte Fan-Club des 1. FC Kaiserslautern e. V.
07.06.2006
Verleihung des FIFA Verdienstordens aufgrund seines außergewöhnlichen sozialen Engagements.
25.05.2007
Verleihung der Ehrenmedaille der Stadt Leipzig
25.10.2007
Verleihung des bulgarischen Staatsordens Medarski Konnik
08.03.2008
Verleihung des Steiger-Award, einer Auszeichnung für soziales und gesellschaftspolitisches Engagement im Fußball
19.03.2008
Verleihung der Ehrenplakette in Gold von Landrat Carl Meulenbergh, Aachen
27.02.2010
Egidius Braun wird 85
27.02.2013
Verleihung des Ehrenzeichens des mexikanischen Verdienstordens "Orden Mexicana del Águila Azteca". Die höchste Anerkennung die Mexico an Ausländer für Verdienste um das Land oder die Menschheit vergibt





GUT DRAUF

GUT DRAUF